BILDER AM EIS 2017 | PICTURES ON ICE | Teilnehmer | Participants PART 06

bae17_introheader05_1200
bilderameis16_banderole19

09_bae17_nms_hasnerschule1200w
Neue Mittelschule 3 Klagenfurt Hasnerschule | Musisch kreative Schwerpunkte

bilderameis16_banderole01
11_bae17_nms_st_veit1200w
Neue Mittelschule St. Veit an der Glan | Musisch kreative Angebote

„Kreativität ist Intelligenz, die Spaß hat.“
bilderameis16_banderole1623_bae17_nms_seeboden_fh1200w
Neue Musikmittelschule Seeboden | FH Kärnten | schattenräume

Darstellungsversuche von Raum im Schattenbild durch bewegte oder ruhende Körper in mehreren Sequenzen. Eine Architekturvermittlungsarbeit mit den Schülerinnen und Schülern der 3b   der NMS für Musik aus Seeboden.

Idee, Konzept und Umsetzung: Helga Rauter und Peter Nigst
Fachlehrerin: Josefine Reinisch

Eine Präsentation im Rahmen 10-Jahre ARCHITEKTUR_SPIEL_RAUM_KÄRNTEN
im Architektur Haus Kärnten

bilderameis16_banderole24

12_bae17_nms_hermagor1200w
Neue Musikmittelschule Hermagor | Luises großes Abenteuer – eine wahre Geschichte aus dem Gailtal | Ein Ausmalbuch zum Entspannen

bilderameis16_banderole11
33_bae17_nms_greifenburg1200w
Neue Mittelschule Greifenburg | Einer für alle, alle für Einen.

bilderameis_banderole36
32_bae17_kiga_st_kanzian1200w
AVS Kindergarten St. Kanzian | Kräuterhex`und Wurzelsepp – Kräuter, vielfältig und gesund!

Bilder am Eis 2017 | So schön kann Eis sein!

bae17_header_about650
Teilnehmer 2017 / Participants 2017

Volksschule West Spittal an der Drau
Volksschule Ost Spittal an der Drau
Volksschule Baldramsdorf
Volksschule Dellach/Drau
Volksschule Radenthein
Sonderschule für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf Villach
Volksschule Lind ob Velden
Volksschule Hörzendorf
Volksschule Maria Gail Villach
Kindergarten St. Kanzian

Neue Musikmittelschule Seeboden
Neue Mittelschule Greifenburg
Neue Mittelschule Dellach/Drau – Europaschule
Neue Musikmittelschule Hermagor
Neue Mittelschule 3 Klagenfurt am Wörthersee – Hasnerschule
Neue Mittelschule Bleiburg
Neue Mittelschule St. Veit an der Glan
Bildungszentrum Lesachtal

Fachberufsschule Spittal/Drau
BG Porcia Spittal an der Drau
Alpen-Adria Universität Klagenfurt
Architektur Spiel Raum Kärnten
Fachhochschule Kärnten Spittal
HLW Hermagor

IST Da Vinci, Santa Maria Capua Vetere, Italien
Scoala Gimnazialia Halmeu, Rumänien
Sehit Hüseyin Basaran Ortaokulu, Türkei
Ies La Mojonera, Spanien
Vestermarkskolen, Dänemark
Sonderpädagogisches  Förderzentrum Eichstätt /   SCHULE AN DER ALTMÜHL, Deutschland

OŠ Blaža Arnica Luce Podružnica Solcava Slowenien
OŠ Šencur Slowenien
Jüri Gümnaasium, Estland
ISTITUTO COMPRENSIVO “GIGLI” RECANATI, Italien
GPChE “Aleko Konstantinov”, Bulgarien
OŠ Orehek Kranj, Slowenien
OŠ Matije Valjavca Preddvor, Slowenien
OŠ Franja goloba Prevalje, Slowenien

Kulturinitiative Via Julia  Augusta
Maria Sinzig, Künstlerin
Gudrun und Gloria Kargl, Künstlerinnen
Stefan Ferm, Künstler

BILDER AM EIS 2017
„So schön kann Eis sein!“
Vernissage: Sonntag, 29. Jänner 2017, ab 13.00 Uhr

Die Ausstellung dauert, so lange das Eis hält.

BILDER AM EIS gibt jungen Kreativen die Möglichkeit ihre Arbeiten öffentlich im Kontext der Galerie am Eis des Weißensees zu präsentieren. Ob Projekte, Grafiken, Malereien, Zeichnungen, Collagen, Fotos etc., die Initiative BILDER AM EIS unterstützt Kreative und Kunstsschaffende und bietet ihnen die einzigartige Möglichkeit am Eis des Weißensees ihre Arbeiten zu zeigen.

Merken

BILDER AM EIS 2015 | PICTURES ON ICE | Teilnehmer | Participants PART 05

bilderameis_adq10_96

bilderameis16_banderole11

bae15_nmms_seeboden1200

NEUE MUSIKMITTELSCHULE SEEBODEN
Musik bewegt uns | Music is what life sounds like

bilderameis16_banderole13

bae15_vs_ferlach1200

SCHULVERBUND 2 + 3 FERLACH
Volksschule 2 Süd | Landesmusikschule Rosental
Die schiffbrüchigen Seeräuber – Musical

bilderameis_banderole38

bae15_nms_st_veit1200

NEUE MITTELSCHULE ST. VEIT AN DER GLAN
Wir leben Schule

bilderameis16_banderole24

bae15_c_meklin1200

CHRISTINE MEKLIN-SUMNITSCH | Austria | Artist
wohnt in Aich/Dob / Bleiburg/Pliberk

Das Fahnensujet stammt aus dem Bilderzyklus „Menschen | Bilder | Podobe človeka – Seelenlandschaften | Krajlne notranjosti“

Aktivitäten
Kreative Projekte mit Lehrern, Studenten und Schülern
Workshops und Bühnenbilder
Gestaltung von Kunstrprojekten im öffentlichen Raum
Ausstellungen mit Schülern (Pädgaogische Hochschule Kärnten, Bezirkshauptmannschaft Völkermarkt, Cafe Passo, Raika Bleiburg, NMS Bleiburg, Landesschulrat für Kärnten)
Mitwirkung bei Großveranstaltungen – KOM, KKZ
Einzelausstellungen

:: Sie hinterlässt zeitlose Kunst-Spuren | Text: Rosina Katz Logar – Kleine Zeitung

 

bilderameis_banderole28

bae15_vs_maria_rojach1200

VOLKSSCHULE MARIA ROJACH
Wir stecken voller Energie!

Klimaschulenprojekt Energieparadies-Lavanttal

Projektbeschreibung

Die SchülerInnen der Volksschulen erfassen im Projekt „Wir stecken voller Energie!“ selbst den Energieverbrauch in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität durch verschiedene spielerische Methoden. Je Schule wird ein Bereich detailliert bearbeitet. Daraus ergibt sich der CO2-Fussabdruck je teilnehmender Schule. Im ersten Schritt werden Einsparungspotentiale durch die Schüler gesucht, aufgezeigt und auch versucht umzusetzen. Unter Berücksichtigung dieser Maßnahmen ergibt sich ein neuer reduzierter Energieeinsatz und damit auch CO2-Fussabdruck. Dieser verbleibende CO2-Anteil wird dann durch das gemeinsame Pflanzen von Bäumen symbolisch noch kompensiert.

„Klimaschulen“ ist ein neues Programm des Klima- und Energiefonds, an dem sich alle Klima- und Energie-Modellregionen und deren Schulen beteiligen können. Ziel des Programms „Klimaschulen“ ist es, Projekte mit den Schülerinnen und Schülern durchzuführen, die das Bewusstsein für die Herausforderungen des Klimawandels schärfen. Es zielt auf die möglichst intensive und insbesondere auch langfristige Sensibilisierung von SchülerInnen sowie LehrerInnen und DirektorInnen für die nachhaltige Auseinandersetzung mit Klima- und Energiefragen durch die Umsetzung von sogenannten Klimaschulen-Projekten ab.

bilderameis_banderole37

bae15_ruth_hanko1200

HANKO RUTH | Austria | Artist

Über die letzten Dinge | Sterben und Tod als Lebensthemen in den Werken von Ruth Hanko

Leben und Sterben sind wichtige Themen für Ruth Hanko, die einst als Kinder-Intensivschwester gearbeitet hat und sich seit dem Jahr 2000 intensiv mit dem Totentanz auseinandersetzt. Ihr aktuellster: ein Kreuzweg mit Jesus als einziger lebendigen Person, geschaffen in Raku-Technik aus Tonerde. Er hängt im Eingangsbereich des Tiefgeschosses, wo auch andere Arbeiten von der Auseinandersetzung der 52-Jährigen mit dem Tod zeugen, darunter eine Weltkugel mit Skelettköpfen und dem Titel “Totentanz der ganzen Welt”.

In den Wohnräumen ihres Ateliers in Plescherken, Gemeinde Keutschach,  findet sich unter anderem die akribisch ausgestaltete Urne, in der ihre Asche die letzte Ruhe finden soll, sowie zahlreiche Kunstkisten. Für eine davon, die “Kindheitskiste”, hat die gebürtige Deutsch-Griffenerin vom Haus ihrer Großmutter die Hausnummer abmontiert. Und überall stößt man auf bemalte Rollen, Friese, oft zwanzig Meter lang. Das neueste Projekt der vielseitigen Autodidaktin ist im Keller zu finden: eine vollständige Druckerei aus den 1950er-Jahren, inklusive zwanzig verschiedener Schriften. Nun steht der Beschäftigung mit der “schwarzen Kunst” nichts mehr im Wege.

[Textauszug: Kleine Zeitung | Kronawetter ]

bilderameis16_banderole10

bae15_aag_voelkermarkt1200

ALPE ADRIA GYMNASIUM VÖLKERMARKT
Bildnerische Erziehung

bilderameis16_banderole11

bae15_sarah_pirker1200

SARAH PIRKER | Austria | Artist

Spindeldünne Beine, wulstige Hälse, zerknautschte Gesichter, wuschlige Körper, spitze Schnäbel. Eine zurückhaltende Fläche wird von einem dominanten Strich gebrochen, das Geschehen konzentriert sich auf einem Fleck, neben einem Pink steht ein Schwarz. Es geht nicht um Übergänge, Ausgewogenheit und Gleichmäßigkeit, sondern um Gegensätze, Kanten und Störungen.

Sarah Pirker, geboren am 7.Mai 1991 in Rennweg.

Momentane Tätigkeit:
Studium für Lehramt: Bildnerische Erziehung, mit Schwerpunkt Malerei an der Universität Mozarteum Salzburg, und Geographie und Wirtschaftskunde an der Paris Lodron Universität Salzburg.

Ausstellungen
2013
Text Bild, Galerie 5020, Salzburg
Rundgang, Universität Mozarteum, Salzburg
Zwoa moi gschaut, Gemeindeamt, Rennweg

2014
Rundgang, Universität Mozarteum, Salzburg
Schnappschuss, Galerie Das Zimmer, Salzburg

 

bilderameis16_banderole19

bae15_os_veverica1200

SCUOLA DEL SOLE ZGONIK TRIESTE ITALIA
Zeitungsprojekt VEVERICA

bilderameis16_banderole12

bae15_os_sencur1200
Osnovna šola Šenčur | Slovenija

Zukunft ist in unseren Händen – Future is in our hands

BILDER AM EIS 2013 | PICTURES ON ICE | Teilnehmer | Participants PART 02

bilderameis_logo

bilderameis16_banderole02

bilderameis13_vs_lind_drautal_p1200

Volksschule Lind im Drautal | Bildungspartnerschaft Pfarrkindergarten Lind

bilderameis16_banderole10

bilderameis13_os_fp_presern_kranj_p1200

OŠ Franceta Prešerna Kranj | Slovenjia | Bienen und Honig

bilderameis16_banderole24

bilderameis13_nms_gmuend_p1200

Neue Musikmittelschule Gmünd | Junger Geist in alten Mauern

bilderameis16_banderole19

bilderameis13_bzbeisenkappel_schmiede_p1200

Bildungszentrum Bad Eisenkappel | Schauschmiede Bad Eisenkappel

Schau.Schmiede

Die Schüler des Bildungszentrums Bad Eisenkappel besuchten die Schauschmiede in Eisenkappel.

Peter Dolinšek und Partnerin Margit Wieser freuten sich über die jungen Besucher in ihrer Schauschmiede. Seit 2008 hat sich Dolinšek hier seinen Traum verwirklicht und es gibt jede Menge zu tun – schließlich ist Dolinšeks erklärtes Ziel, die Schmiede wieder in ihren ursprünglichen Zustand zu versetzen. Tatkräftigst unterstützt wird er dabei von seiner Partnerin.

Heißes Eisen
Dolinšek gibt gerne Einblicke in sein breitgefächertes Können – schließlich versteht er nicht nur das Handwerk des  Huf- und Nägelschmiedens – sondern weiß auch um die Geheimnisse des Kunstschmiedens Bescheid. “Das Arbeiten mit Jugendlichen macht mir besondere Freude”, erklärt Dolinšek stolz, “da spürt man die Faszination, wenn Eisen und Hammer eins werden.”  Der Funken gleich übergesprungen ist  bei Melanie Olip – sie darf  beim Messerschmieden mit Hand anlegen. “Es ist schön zu spüren, wenn der schwere Hammer auf das glühende Eisen fällt und dann neue Formen entstehen”, so Melanie.  Projektlehrerin Annemarie Pototschnigg und Direktor Heinz Nečemer  sind begeistert: “Wir kommen sicher wieder in die Schmiede, das ist erst der Anfang”.

INFORMATION | KONTAKT

Schauschmiede Bad Eisenkappel
Die alte „Rohreschmiede zu Cappl“
Von den seit dem 15. Jahrhundert hier betriebenen Hammerwerken, Rohr-, Nagel- und Werkzeugschmieden sind wenige im ursprünglichen Zustand erhalten. Ein Dokument der historischen Eisenverarbeitung stellt die „Rohreschmiede“ dar, die von Kunstschmied Peter Dolinšek und Margit Wieser als Schauschmiede instand gesetzt wurde. Besucher können nach Voranmeldung Hufeisen und Schürhaken schmieden sowie „Schmiedefeuerwasser“ produzieren und verkosten.

Bad Eisenkappel Nr. 49
9135 Eisenkappel-Vellach

bilderameis_banderole37

bilderameis13_fbs_spittal_p1200

Fachberufsschule Spittal | Medienwerkstatt – Create your own media!

bilderameis_banderole38

bilderameis13_nms_seeboden_p1200

Neue Musikmittelschule Seeboden | WasserFarbKlang | LichtRaumKunstprojekt

Kontakt
Neue Musikmittelschule Seeboden, Klasse 3b
Projektleitung |  Josefine REINISCH

Künstlerische Leitung, Fotos
Sigrid Elisa PLIESSNIG

bilderameis16_banderole02

bilderameis13_ehs_dellach_p1200

Europahauptschule Dellach im Drautal | 30 Jahre Schülerfußball

bilderameis16_banderole01

bilderameis13_lfs_litzlhof_p1200

LFS Litzlhof | Unsere Angebote

:: Tag der offenen Türen an der LFS Litzlhof

bilderameis_banderole29

bilderameis13_os_preddvor_p1200

OŠ Matije Valjavca Preddvor | Slovenjia| | Auf in die Sonne! Hol dir ein Lächeln! | Na sonce po nasmeh!

bilderameis_banderole26_850

bilderameis13_nms_hermagor_p1200

NMMS Hermagor | Wald

Merken

BILDER AM EIS 2013 | Die Eröffnung | Vernissage | Opening

bilderameis_vern01_1500 TECHENDORF| WEISSENSEE. Das Kärntner Medienzentrum  für Bildung und Unterricht lud zur Eröffnung in Europas einzigARTige Freiluftgalerie am Eis des Weißensees.

bilderameis_vern06_nr_550_200

Auf Kunstinteressierte warten heuer 65 Werke von über 100 Schulen und Künstlern aus vielen Ländern Europas.

bilderameis_vern07_ata_550_200

Am Sonntag, dem 3. Feber wurde die Eröffnung der 11.ten Auflage von BILDER AM EIS gefeiert.

bilderameis_vern08_ata_550_400

Der Weissensee-Yeti freut sich  über die zahlreich erschienen Galeriebesucher …

bilderameis_vern09_ata_550_400

… Projektleiter Johann RAUTER begrüßt viele Ehrengäste …

bilderameis_vern10_ata_550_400

Das EISTEAM, Eismeister Norbert JANK, Bernhard JANK und Norbert JANK jun. sind seit Jahren Garant für die perfekte Organisation beim Aufbau und bei der Betreuung der Eisgalerie.

bilderameis_vern12_ata_550_200

LAbg. Ferdinand Hueter ist vom europäischen Netzwerk der Galerie beeindruckt.

bilderameis_vern11_ata_550_200

Landesschulrat-Vize Rudi Altersberger beglückwünscht die Initiatoren von BILDER AM EIS zu den vielfältigen kreativen Themen und deren professioneller Umsetzung.

bilderameis_vern13_ata_550_200

BSI. Mag.a Helga KNICEK dankt allen Beteiligten für die kreative und gelungene Ausstellung.

bilderameis_vern16_ata_550_300

Der Chor der 3b-Klasse der Neuen Musikmittelschule Seeboden, Leitung Katrin Laber-Winkler, verwöhnt die Besucher  musikalisch und mit süßen Ohrwürmern…

bilderameis_vern15_ata_550_300

… Klassenlehrerin Josefine Reinisch ist zu Recht stolz auf ihre Schützlinge.

bilderameis_vern20_ata_550_300

Die 3b-Klasse der Neuen Musikmittelschule Seeboden mit Klassenlehrerinnen und Direktorin Claudia Casanova.

bilderameis_vern14_ata_550_300

Viele freuen sich über die herrliche Athmosphäre in der Eisgalerie…

bilderameis_vern17_ata_550_300

… so wie Malerin Pamela Kircher mit Gernot und Penelope…

bilderameis_ver_km_550_300_02

… genießen mit ihren Familien die Stimmung in der Galerie: Herzens-Künstlerin Gudrun Kargl und Viera Velgosova von der SM Stuparich Trieste.

bae13_ar_02_550_350

bilderameis_vern18_ata_550_300

Die Schüler des Bildungszentrums Eisenkappel mit Direktor Heinz Necemer und Lehrerin Annemarie Potoschnigg besuchen mit Schülern der befreundeten OS Preddvor aus Slowenien die Galerie…

bilderameis_vern19_ata_550_300

… und beim Interview über ihr Kunstwerk.

bilderameis_vern21_ata_550_300

Schüler der Volksschule Stadelbach bewundern ihre umfangreiche Arbeiten..

bilderameis_vern22_ata_550_300

… auch diesem jungen Besucher gefällt es!

bilderameis_vern23_ata_550_300

Beliebt bei Alt und Jung: Die Durchblickwand in der Galerie und …

bilderameis_vern35_ata_550_300

… die köstlichen Milchprodukte der Famile Hartlieb aus Baldramsdorf!

bilderameis_vern42_ata_550_300

bilderameis_vern41_ata_550_300

Zu den ausgestellten Kunstwerken gab es die Kunstkarten – die wurden fleißig geschrieben und am Bilder am Eis-Postamt in alle Welt versendet.

bilderameis_vern46_ata_550_300

bilderameis_vern44_ata_550_300

bilderameis_vern28_ata_550_300

Leo-Felix wartet noch auf die Teilnehmer des alljährlichen BILDER AM EIS-Gewinnspieles

bilderameis_vern32_ata_550_300

Johann Pucher-Pacher und Beatrix Angermann genießen die Aussicht auf die Gunstwerke in der Galerie.

bilderameis_vern33_ata_550_300

BILDER AM EIS lockt jährlich viele Medienleute an den Weißensee …

bilderameis_vern29_ata_550_300

… und selten sieht man Kameramann und Dokumentarfilmer Alfred Regenfelder so entspannt in der Galerie …

bilderameis_vern47_ata_550_300

Dieser junge Besucher kam per Fahrrad in die Galerie …

bilderameis_vern40_ata_550_300

… welches Werk wohl ihm am besten gefallen hat?

bilderameis_vern31_ata_550_300

Karo Mitterling und Nico Rauter gönnen sich eine kleine Verschnaufpause nachdem sie viele eindrucksvolle Galeriefotos gemacht haben.

bilderameis_vern34_ata_550_300

Mediendesigner Ewald Grum war warm eingepackt …

bilderameis13_vern_ew05_550_350

… denn noch kurz vor der Galerieeröffnung haben kräftige Windboen fürs Ohrenanlegen bei den Hunden gesorgt.

bilderameis_vern30_ata_550_300

Kreativdirektor Erich Angermann und Landesschulrat-Vize Rudi Altersberger sind sich einig: BILDER AM EIS – so schön kann Eis sein!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotocredits | Karo Mitterling, Nico Rauter, Ewald Grum, Alfred Regenfelder, Anna-Teresa Angermann

(C) Kärntner Medienzentrum für Bildung und Unterricht

Bookmark        and Share