BILDER AM EIS – Rückblicke – Die Eröffnung

Am 28. Jänner wurde die 16. Auflage der Freiluftgalerie BILDER AM EIS am Eis des Weißensees in Techendorf feierlich eröffnet.

Das frühlingshafte Wetter lockte viele Besucher in den Naturpark Weißensee.

Moderator Hans Jörg Unterkofler führte abwechslungsreich und pointiert durch das Programm.

Vertreter der politschen Parteien überbrachten Grußbotschaften und gratulierten den Betreibern und Teilnehmern der Initiative BILDER AM EIS zur außergewöhnlichen Galerie.

Die Schüler der OS Orehek Krain und OS Preddvor erfreuten die Gäste mit musikalischen Grüßen

… und ernteten dafür viel Applaus.

Am Postamt am Eis warteten Kunstkarten auf die Besucher …

… diese wurden eifrig geschrieben und …

… in alle Welt versendet.

Fotomotive gab es für die Besucher der Galerieeröffnung viele: Ob an der Druchblickwand …

…  mit  den ausgestellten Kunstwerken …

… oder mit Eisbären Willi Weiß.

Ob mit Schlittschuhen an den Füßen oder mit der Pferdekutsche …

… bei der Eröffnung gab es viel zu Erleben.

Kunst kennt kein Alter. Von den Werken der 9jährigen Melanie Scheiflinger und Leonard Walukcic von der VS West Spittal …

… bis hin zum 96jährigen Malermeister Leopold Sucher aus St. Veit an der Glan spannt sich der Bogen der Teilnehmer.

Über Eintragungen im Galerie-Gästebuch freuen sich die Veranstalter.

Die Galerie am Eis schafft eine anregende, unverwechselbare Atmosphäre für Kunstgenuss an einem ungewöhnlichen Ort. Hinkommen. Staunen. Genießen. Die Ausstellung dauert, so lange das Eis hält!

Die Initiative BILDER AM EIS wird unterstützt durch:

Tourismusbüro Weißensee-Information
Foto HORST | Klagenfurt
CMS Contracta Maklerservice | Klagenfurt
Milchbauer Peter Hartlieb |  Baldramsdorf
CONTEXT media group |  St. Veit an der Glan
Gemeinde Weißensee
Kärnten Kultur

 

Fotocredits | Harry Katzjäger, Stefan Regenfelder
Videodokumentation | Alfred Regenfelder
Galerieleitung | Johann Rauter
Art Direktor | Mag. Erich Angermann

 

 

BILDER AM EIS 2018 | PICTURES ON ICE | Teilnehmer | Participants PART 05

NMS 2 Spittal/Drau  |  Unsere Schwerpunkte | Informatik und Medienkommunikation, Ökologie

Maria SINZIG | Artist

Maria Sinzig wurde in Prägraten in Osttirol geboren. Nach Abschluss des Medizinstudiums an der Karl-Franzens-Universität in Graz ließ sie sich zur Praktischen Ärztin und weiter zur Fachärztin für Radiologie ausbilden. Sinzig lebte in Innsbruck, Graz, Köln und Zürich und war bis zu ihrer Pensionierung 2016 als Kinderradiologin tätig.

Neben ihrem Beruf beschäftigt sich Sinzig seit Jahren mit der Malerei. Ihre Lehrer waren u. a. Peter Mairinger, Bogdan Pascu und Luca Anticevic.

Sie ist Mitglied des Österreichischen Ärztekunstvereines und Trägerin des Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich (Kunst und Wissenschaft).
Einzel- und Gruppenausstellungen in Klagenfurt, Bad Eisenkappel, Sirnitz (Schloss Albeck), Graz (Österreich), Toblach (Italien) und Baden-Baden (Deutschland).

BG + BRG St. Veit/Glan  |  KLACK – Lomographie trifft Literatur

Das BG/BRG St.Veit/Glan und das BG Tanzenberg und das veranstalteten in Kooperation mit der Buchhandlung BESOLD Lesungen, Workshops und einen „Barfuß-Ball“.

Gemeinsam mit Medienreferenten Erich Angermann und Alfred Regenfelder vom Kärntner Medienzentrum konnte die wundersame Welt der LOMOGRAPHIE kennengelernt werden.

Klaus Modick las aus seinem neuesten Werk „Ein Bild und tausend Worte“ sowie aus seinem Bestseller „Konzert ohne Dichter“, in dem er Rainer Maria Rilke ein Denkmal der besonderen Art gesetzt hat.

Die Workshops unter dem Titel „Lost in Translation“ gaben den Oberstufenschülern beider Gymnasien Gelegenheit zu einer Begegnung mit dem deutschen Erfolgsautor, der auch als Übersetzer hervorgetreten ist.

Beendet wurde das Projekt durch den „Barfuß-Ball“ im BG/BRG St.Veit/Glan. Die Idee zu dieser kreativ-geselligen Abendveranstaltung ist einem Werk des Schriftstellers („Klack“) entnommen.

 

Osnovna šola Franja goloba Prevalje  |  Slovenija  | Our School

Volksschule Döbriach | Der Stern – eine himmlische Weihnachtsgeschichte – Vom Drehbuch zum Musical

Text | Nadja Stern; Komposition | Stefan Hofer
In Kooperation mit der Musikschule MIRAKLE Nockberge

Volksschule Molzbichl | Wir stellen unsere Ganztagesschule – Nachmittagsbetreuung vor

 

BILDER AM EIS 2017 | PICTURES ON ICE | Teilnehmer | Participants PART 05

bae17_introheader06_1200
bilderameis_banderole32

35_bae17_ferm1200w
STEFAN FERM | STEINGRAFIK  | STONE ART

Maler / Buchbinder / Steingrafiker | Lebt und arbeitet in St.Veit a.d. Glan, Kärnten / Österreich

Zur Kunst der Steingrafik

Steine sind das älteste Material künstlerischer Gestaltung und Bearbeitung. Ich behandle die Steine, mit denen ich arbeite, wie uralte Persönlichkeiten die ich suche, finde und neu gestalte. Sie sind dann als fertige Artefakte bereit, den magischen Sinn anzunehmen, den wir ihnen geben.“ Stefan Ferm

Fasziniert von  utopischen  Welten der Zukunft und dem Genre Science Fiction und Fantasy im Allgemeinen, malt und zeichnet Stefan Ferm im Stile des Phantastischen Realismus und bezeichnet seine Arbeit als „Utopische Malerei“.

Wegweisend war die Begegnung, Arbeit und Freundschaft  mit dem Künstler Robert Schöffmann (1963 bis 2011) im Jahr 1992. Das Ergebnis war, neben dem künstlerischen Austausch, der Zugang zu neuen Maltechniken und erste Ausstellungen.

Stefan Ferms  Welten  schaffen durch ihre realistische  Klarheit, die Intensität der Farben und das Augenmerk auf Detailarbeit,  eine besondere  Ästhetik des „in sich Ruhenden“.

Die Bilder erzählen dem Betrachter Geschichten über eine vom Menschen nicht  beeinflussbare Zukunft oder Vergangenheit, einen Zustand angespannter Stille.

Es sind menschenleere Welten, denen die Kraft  eines bizarren Friedens innewohnt.

KONTAKT

bilderameis16_banderole06

19_bae17_kargl1200w
GUDRUN & GLORIA KARGL | Friedensgalerie | Let`s create peace together!

Gudrun Kargl arbeitet seit fünfzehn Jahren als freischaffende Künstlerin in verschiedenen Genres. Ihre Inspirationen kommen, so die Künstlerin, aus dem Kosmos, durch Begegnungen und durch sie selbst.

Weitere Aspekte ihrer Arbeit sind der Naturschutz, die Herzensbildung, Spiritualität, Naturwissenschaften, Geomantie, Physik und das „individuelle Universelle“. Immer wieder entdeckt sieneue Zugänge und Einblicke
in die Bereiche Gesundheit, intuitives Heilen, Hochsensibilität und dem ganzheitlichen Lernen.

bilderameis16_banderole18

07_bae17_os_solcava1200w
Osnovna šola Blaža Arniča Luče | Gelebte Tradition | Kulturna dediščina

bilderameis16_banderole06
17_bae17_os_sencur1200w
Osnovna šola Šenčur |  Slovenija | Bohinj Camp 2016

Ersamus+ Projekt mit Schulen aus Estland, Italien und Bulgarien.

bilderameis_banderole37

18_bae17_sinzig1200w
MARIA SINZIG | Künstlerin

Geboren in Prägraten in Osttirol mit idyllischer Kindheit in den Bergen,
Radiologin i. R. mit Schwerpunkt Kinderradiologie am Klinikum Klagenfurt.

Neben ihrem Beruf beschäftigt sich Sinzig seit Jahren mit der Malerei. Ihre Lehrer waren u. a. Peter Mairinger, Bogdan Pascu und Luca Anticevic.
Sie ist Mitglied des Österreichischen Ärztekunstvereines und Trägerin des Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich (Kunst und Wissenschaft).

Einzel- und Gruppenausstellungen in Klagenfurt, Bad Eisenkappel, Sirnitz (Schloss Albeck), Graz (Österreich), Toblach (Italien) und Baden-Baden (Deutschland).

:: derzeitige Ausstellung im Bildungshaus Tainach besuchen

bilderameis_banderole36

29_bae17_os_prevalje1200w
Osnovna šola Franja goloba Prevalje | Slovenija | Our school

bilderameis16_banderole12
34_bae17_os_kranj1200w
Osnovna šola Franceta Prešerna Kranj | Slovenjia | Mobile

Merken

Merken

Bilder am Eis 2017 | So schön kann Eis sein!

bae17_header_about650
Teilnehmer 2017 / Participants 2017

Volksschule West Spittal an der Drau
Volksschule Ost Spittal an der Drau
Volksschule Baldramsdorf
Volksschule Dellach/Drau
Volksschule Radenthein
Sonderschule für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf Villach
Volksschule Lind ob Velden
Volksschule Hörzendorf
Volksschule Maria Gail Villach
Kindergarten St. Kanzian

Neue Musikmittelschule Seeboden
Neue Mittelschule Greifenburg
Neue Mittelschule Dellach/Drau – Europaschule
Neue Musikmittelschule Hermagor
Neue Mittelschule 3 Klagenfurt am Wörthersee – Hasnerschule
Neue Mittelschule Bleiburg
Neue Mittelschule St. Veit an der Glan
Bildungszentrum Lesachtal

Fachberufsschule Spittal/Drau
BG Porcia Spittal an der Drau
Alpen-Adria Universität Klagenfurt
Architektur Spiel Raum Kärnten
Fachhochschule Kärnten Spittal
HLW Hermagor

IST Da Vinci, Santa Maria Capua Vetere, Italien
Scoala Gimnazialia Halmeu, Rumänien
Sehit Hüseyin Basaran Ortaokulu, Türkei
Ies La Mojonera, Spanien
Vestermarkskolen, Dänemark
Sonderpädagogisches  Förderzentrum Eichstätt /   SCHULE AN DER ALTMÜHL, Deutschland

OŠ Blaža Arnica Luce Podružnica Solcava Slowenien
OŠ Šencur Slowenien
Jüri Gümnaasium, Estland
ISTITUTO COMPRENSIVO “GIGLI” RECANATI, Italien
GPChE “Aleko Konstantinov”, Bulgarien
OŠ Orehek Kranj, Slowenien
OŠ Matije Valjavca Preddvor, Slowenien
OŠ Franja goloba Prevalje, Slowenien

Kulturinitiative Via Julia  Augusta
Maria Sinzig, Künstlerin
Gudrun und Gloria Kargl, Künstlerinnen
Stefan Ferm, Künstler

BILDER AM EIS 2017
„So schön kann Eis sein!“
Vernissage: Sonntag, 29. Jänner 2017, ab 13.00 Uhr

Die Ausstellung dauert, so lange das Eis hält.

BILDER AM EIS gibt jungen Kreativen die Möglichkeit ihre Arbeiten öffentlich im Kontext der Galerie am Eis des Weißensees zu präsentieren. Ob Projekte, Grafiken, Malereien, Zeichnungen, Collagen, Fotos etc., die Initiative BILDER AM EIS unterstützt Kreative und Kunstsschaffende und bietet ihnen die einzigartige Möglichkeit am Eis des Weißensees ihre Arbeiten zu zeigen.

Merken