BILDER AM EIS 2022 | PICTURES ON ICE | Teilnehmende | Participants PART 01

MUSIKMITTELSCHULE HERMAGOR
Es war einmal in Hermagor
60 Jahre Lichtspiele Tonkino Hermagor

Hermagorer Schüler arbeiten an einer Film-Dokumentation über das ehemalige Lichtspiel-Haus der Wulfeniastadt mit.

HERMAGOR. Unter dem Arbeits-Titel „Es war einmal …“ lässt die Musik-Mittelschule Hermagor  mit einem nostalgischen Projekt aufhorchen. Dieses steht in unmittelbarem Zusammenhang mit der Geschichte der Bezirksstadt und einer kulturellen Einrichtung, die beinahe schon in Vergessenheit geraten ist – dem Lichtspielhaus Hermagor.

Movie On

Die erste Klappe zu den Dreharbeiten der Dokumentation über das ehemalige Hermagorer Kino fiel bereits im Sommer 2020. Im Herbst 2021 wurden mit SchülerInnen der MMS Hermagor die letzten Szenen für den mit Spannung erwarteten Film gedreht, der die ehemalige Kulturstätte, das Lichtspielhaus Hermagor, in Erinnerung ruft und auf das Lebenswerk der Kinobesitzer Willibald und Frida Essl in wertschätzender Weise hinweist.

Videoproduzent Jakob Plattner
Projektleiter Bernhard Plattner

Herzlichen Glückwunsch

zum Jubiläum dieser einzigartigen Veranstaltung „Bilder am Eis“ am Weißensee. Im Namen der Musikmittelschule Hermagor bedanke ich mich für die langjährige Kooperation mit dem Kärntner Medienzentrum, welches mit dieser Initiative Projektarbeiten unserer Schuljugend einer breiten Öffentlichkeit zugänglich macht und darüber hinaus diese Kunstwerke in sehr werbewirksamer Weise in atemberaubender Kulisse präsentiert.

Große Wertschätzung ergeht an dieser Stelle an das engagierte Team, welches im Hintergrund unbeschreiblich kompetente Arbeit leistet und hoffentlich voll motiviert die zur kulturellen Tradition gewordene Veranstaltung auch in Zukunft ermöglicht.

Auf dass das Eis immer besonders lange hält …

Bernhard Plattner, MMS Hermagor

 

SEF VILLACH
RÄUME / KÖRPER / SCHATTEN

Du bist hinfällig / Ničen si

Eine Produktion des TURBOtheater Villach (Leitung: Stefan Ebner, Projektleitung: Andreas Thaler und Catharina Zukrigl) dem SeF Villach (Direktion: Orsola Caldera) und dem Jugendzentrum Villach (Leitung: Martin Mittersteiner)

In dem Projekt „Du bist hinfällig“ entstand mit 13 Schüler:innen der SeF Villach ein theatrales Musikvideo. Im Zentrum der Arbeit stand der Körper und die non-verbale Kommunikation. Ein Dialog zwischen Bewegung und Rhythmik. Ein Frage-und-Antwort-Spiel zwischen den Kindern
und einem Schlagzeug. Aus Alltagsbewegungen der Kinder und Jugendlichen wurde eine Choreografie entwickelt, und es entstand eine choreografische Sprache ohne Worte.

fotos | orsola caldera

 

VOLKSSCHULE LIND OB VELDEN
Schule gegen das Vergessen
Vererbtes Schweigen, verdrängte Erinnerung
Vihar / Sturm

Schülerinnen und Schüler der Volksschule Lind ob Velden/Ljudska šola Lipa ob Vrbi haben sich unter der Leitung von Mirko Lepuschitz im Rahmen des Jubiläumsjahres CARINTHIja 2020 mit dem Thema der Aussiedlung slowenischsprachiger Familien in ihrem Gemeindegebiet auseinandergesetzt. Die schwierige Geschichte, der Lebensalltag damals wie heute und das Thema Heimat wurden in einem eigens choreografierten Theaterstück reflektiert und anlässlich der Ausstellung „Vererbtes Schweigen, verdrängte Erinnerung“ am 22. Oktober um 18 Uhr im Festsaal der Gemeinde Velden (Gemonaplatz) aufgeführt.

 

BOTSCHAFTER FÜR FRIEDEN,
FREUNDSCHAFT UND GEMEINSAMKEIT.

„Der Weißensee, in seiner Schönheit, hat es verdient die Ausstellung „Bilder am Eis“ für sich zu gewinnen und zu beanspruchen. Jedes Jahr werden hier Projekte verschiedenster Schulen aus dem In- und Ausland präsentiert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Schönheit der Natur, hier um den See, bietet ein wundervolles Ambiente für die Präsentation der Bilder und Arbeiten,  die die engagierte Arbeit der Jugend- und Kinder in ihrer Schul-und auch Freizeit zeigen. Jede Arbeit, jedes Projekt fügt sich hier einfach passend in die Höhen, die Tiefen, die Kraft und die Schönheit der Farben der hier einfachen Natur ein.

Durch das Engagement der Organisatoren wird diese Ausstellung eine glanzvolle Darstellung der ausgezeichneten Arbeit unserer Schuljugend und präsentiert dadurch dem übrigen Europa unser Land, unsere Regionen und unsere Kreativität.

Ich hoffe, dass diese Ausstellung auch zur europäischen Gemeinsamkeit beiträgt und wünsche mir noch viele, viele „Bilder am Eis“ Ausstellungen genau an diesem Ort. Sie ist für mich ein Botschafter für Frieden, Freundschaft und Gemeinsamkeit.

Danke allen Beteiligten und ganz besonders den Organisatoren für die schönen Momente, die ich bei jeder dieser Ausstellungen genießen darf.

DANKE! HVALA! THANK YOU! GRAZIE!“

Christian Zeichen, VS Lind ob Velden

 

VOLKSSCHULE LIND OB VELDEN
Gemeinsam für Kinder | Pferdestarkes Lernen

Zanzibara und BriSue steht ein besonderer Tag bevor. Die beiden amerikanische Miniaturpferde besuchen für einen Tag die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Lind ob Velden…

:: WEITERLESEN (ARTIKEL 5MIN.AT)
:: ZUM ANGEBOT
Praxiserprobte Konzepte mit Herz,
rund um die Themen Pferde und Kinder!

Susanne M. Schützinger
Sonnentorweg 8
9220  Velden/Kantnig

VOLKSSCHULE ST. URBAN
KINDERFREUNDLICHES ST. URBAN

St. Urban am Urbansee ist eines der reizvollsten und beliebtesten Familienurlaubs- und Erholungsgebiete. Hier erleben Sie noch: Die pure Sommeridylle, sportliche Abwechslung und Erholung in ungetrübter Natur.

 

VOLKSSCHULE WEST SPITTAL AN DER DRAU
#VIELFALT   #respekt   #gemeinsamkeit

Seit vielen Jahren ein kreativer Fixpunkt der Galerie sind die Werke der
Volksschule West Spittal an der Drau.
Direktorin Johanna Rauter-Verdianz: „Die einzigartige Freiluftgalerie bietet Schulen und Kunstschaffenden die Möglichkeit, ihre Arbeiten einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Diese internationale Bilderausstellung am Eis des Weißensees wartet mit Vielfalt und Farbenpracht auf die Besucher. Im heurigen Jubiläumsjahr werden von der VS West Spittal zwei Werke präsentiert.“
Gezeigt werden „Die Stadt Spittal nach James Rizzi „THE BEST ART IS A GOOD HEART“ und eine Mitmachfahne zum Thema #VIELFALT   #RESPEKT   #GEMEINSAMKEIT.
– Themen, die die Basis für ein Miteinander in der ÖKOLOG- und Umweltzeichenschule VS West Spittal repräsentieren.

VIELFALT UND FARBENPRACHT

„BILDER AM EIS ist eine Freiluftgalerie, die Schulen aus vielen Ländern die Möglichkeit bietet, ihre Projekte visuell zu präsentieren und damit einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Diese internationale Bilderausstellung am Eis des Weißensees lockt mit ihrer Vielfalt und Farbenpracht viele Besucher an.

Stolz können auch heuer wieder die Schülerinnen und Schüler unserer Schule ihre Werk in dieser traumhaften Umgebung betrachten.

Herzliche Gratulation dem Organisationsteam vom Kärntner Medienzentrum!“

Johanna Rauter-Verdianz
VS West Spittal an der Drau

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.