BILDER AM EIS 2012 | PICTURES ON ICE | Teilnehmer | Participants PART 05

bilderameis_ad59

bilderameis16_banderole16

pankratium gmünd – haus des staunens   |   staunen lernen

bilderameis16_banderole18

NATURPARKSCHULE VOLKSSCHULE WEISSENSEE   –   Unser neues Schullogo

Mit Juni 2012 wird die VS Weißensee zur Naturparkschule Volksschule Weißensee. Zahlreiche Vorarbeiten waren notwendig, so auch die Gestaltung eines Logos. Mit den SchülerInnen wurde das Motiv und die Farbgebung erarbeitet. Zum Motiv sei gesagt, es stellt die am Weißensee häufig vorkommende „Gebänderte Heidelibelle“ dar. Die SchülerInnen haben sich ein Lebewesen ausgesucht, das sowohl im Wasser als auch am Land lebt. Also eine Libelle. Das Motiv wurde professionell bearbeitet und die Schulkinder sorgten für die Farbgebung.

bilderameis16_banderole12

Marktgemeinde Reichenfels Lavanttal  |  Unsere Gemeinde – LOMO

Die SchülerInnen der VS Reichenfels stellen ihre Heimatgemeinde in eindrucksvollen LOMO-Fotografien vor. Im LOMO-Workshop wurden sie unterstützt von ihrer Lehrerin  Birgit STEINER.

bilderameis16_banderole06

VS FRESACH   |   Trickfilmproduktion „Der barmherzige Vater“

Die VS Fresach hat mit viel Liebe und Engagement den Zeichtrickfilm “Der barmherzige Vater” hergestellt.

bilderameis16_banderole17

Musikvolksschule Obermillstatt  |   Unsere Schule

bilderameis16_banderole06

VS HIMMELBERG   |  Unsere Schule

bilderameis16_banderole01

VS 2 FERLACH   |  Märchenfest in 3 Sprachen

Märchenwerkstatt

An der VS 2 Ferlach fand in diesem Schuljahr das Projekt „Märchenwerkstatt“ statt. In allen Klassen werden Märchen gelesen, gemalt, gesungen.

An den Märchen wurde auch im Deutschunterricht und im Sachunterricht gearbeitet – die Kinder beschäftigten sich mit dem Spinnen von Wolle. Die Klassen bastelten und bemalten Requisiten. Die Kinder der 4. Klasse stellten Märchenpuzzles her, lasen Märchen anderer Länder und verglichen sie mit unseren Volksmärchen. Eltern stellten Kostüme und Requisiten zur Verfügung.

Jede Klasse erarbeitete eine eigene Projektmappe mit vielen Beiträgen und spielte beim großen Lesefest am 28. April 2011 ihr Märchen auch den Eltern, Gästen und Freunden der Schule vor. Die Märchen wurden in deutscher, slowenischer und englischer Sprache gespielt. Bis zum Lesefest entstand ein schuleigenes Märchenbuch mit den erarbeiteten Märchen.

Das Ziel des Projektes ist das Lesen als spannende und lustvolle Tätigkeit zu erleben, die Kreativität der Kinder zu schulen, über fast vergessene Tätigkeiten und Berufe Wichtiges zu erfahren, den Kindern das Kulturgut „Märchen“ näher zu bringen, die sprachliche Ausdrucksfähigkeit in drei Sprachen zu schulen.

Agnes Klein

bilderameis16_banderole16

BILDER AM EIS –  Anna T. Angermann / Mara NOVAK / Tryptychon

Auf, dass die Hitze der Bilder einzig Grund für ein Schmelzen des Eises sei, auf das Feuer der Teilnehmer, auf die funkensprühenden Ideen!
Lasst Alle(s) dahin schmelzen vor Begeisterung, vor Staunen!
Lasst ein Lächeln, ein Schmunzeln, ja, lautes Lachen die Schlittschuhläufer erwärmen.
Lasst den Weissensee in seiner Eisespracht erscheinen, uns das Eisesglück genießen!
Ein Gedanke an die Notwendigkeit des Eises.
Notwendig für diese Galerie, für diesen See, für Flora und Fauna hier und anderswo, für die Meere, die Polarkappen, für die pelzigen, doch so weit entfernten Gefährten.

Anna Angermann und Mara Novak jauchzen vor Freude über das Eis am Weissensee.
Zur gleichen Zeit blicken sie auf andere Gebiete der Erde.
Gebiete, in welchen das Eis lebensnotwendig, jedoch rar zu werden scheint.

Mit diesem Beitrag leisten sie ihr künstlerisches Pendant zu der Eisschicht des Weissensees.

Kontakt:
Anna T. Angermann
www.maranovak.com

Merken

BILDER AM EIS 2012 | PICTURES ON ICE | Teilnehmer | Participants PART 04

bilderameis16_banderole13

NMS KNEIPPGASSE KLAGENFURT

 

bilderameis_banderole37

NMS VILLACH AUEN   |   Unsere Schwerpunktschule

 

bilderameis16_banderole15

NMS SPITTAL/DRAU   |   Unsere Angebote

Die Schülerinnen und Schüler stehen im Mittelpunkt unseres Interesses. Der Unterricht in Englisch, Deutsch und Mathematik wird im Team-Teaching durchgeführt und orientiert sich an den Bildungsstandards.

Die Neue Mittelschule ist eine Leistungsschule.

Forderung und Förderung sind die zwei wesentlichen Säulen dieses zukuntsorientierten Schultyps. Fachwissen und eine Vielzahl persönlicher Kompetenzen werden ebenso vermittelt, wie Schlüsselqualifikationen, die es den Kindern ermöglichen Eigenverantwortung und Teamarbeit zu lernen.

 

bilderameis16_banderole12

Fritz Strobl Schulzentrum – Neue Mittelschule für Sport, Musik und Kreativität in Spittal  | Die FIS-Pistenregeln – Lehrfilm: Sicher auf der Piste mit Steffi und Fritz

 

bilderameis16_banderole01

NMS LANDSKRON VILLACH    |   die musisch-kreative hauptschule 5 landskron weckt, pflegt, fördert begabungen

 

bilderameis16_banderole13

ST. GEORGE’S PRIMARY SCHOOL – SHROPSHIRE – UK   |   Our School

 

bilderameis16_banderole12

14th PRIMARY SCHOOL KAVALA GREECE

 

bilderameis_banderole38

SM „CODERMATZ“  TRIESTE  ITALIA   |   Biennale Trieste – LOMO

 

bilderameis16_banderole06

Regenbogenschule VS 9 Fellach   |   Unsere Schule
Die Regenbogenschule VS 9 in Villach engagiert sich schon seit vielen Jahren im Umweltbereich. Zum Schulumfeld gehören ein Bio-Schulgarten, ein Biotop und ein Alpengarten. Die großzügige Anlage erlaubte eine Gestaltung des Schulumfeldes zu einem förderlichen Lehr,- Lern- und Erholungsraum. Viele Bemühungen finden auch im Bereich um eine nachhaltige Mobilität statt. Gesundheits- und Umwelterziehung sind wichtige Erziehungsgrundsätze unserer Schule. Hinzu kommen gezielte Maßnahmen zu einer positiven Persönlichkeitsentwicklung und Gesundheitsförderung. Solche Maßnahmen finden u. a. durch die Umsetzung des Unterrichtskonzepts ab.
Seit dem November 2007 gehört unsere Schule dem Netzwerk ÖKOLOG an. Am 27. Juni 2011 wurde unsere Schule zur Erlangung des Zertifikats „Umweltzeichen für Schulen“ geprüft. Wir sind stolz, uns nun „Umweltzeichenschule“ nennen zu dürfen. Im Rahmen der Schulpartnerschaft konnten folgende Ziele in den letzten Jahren verwirklicht werden:
• Schaffung eines naturnahen Lehr-, Lern- und Erholungsraumes
• Schaffung von „Räumen“ zum Wohlfühlen
• Die Natur als Klassenzimmer nützen
Es werden Walderlebnistage mit geschulten Waldpädagogen durchgeführt und es finden Erkundungen mit den Nationalpark – Rangern statt, die mit den Kindern das Ökosystem „Wasser“ erforschen. Gemeinsam mit der NMS/HS 3 Villach wurde ein Forschertag durchgeführt. Angeleitet von den „Großen“ durften die Schülerinnen und Schüler der vierten Schulstufe einen Vormittag lag unterschiedlichste physikalische Experimente durchführen.
Besonders beliebt bei den Kindern sind Unterrichtseinheiten im Bereich der „Gesunden Ernährung“. Zubereitet werden leckere Brote, Suppen und Salate. Hin und wieder duftet das ganze Schulhaus nach Keksen, Schokoigel und anderen Naschereien.

Projektdarstellung „Nistplätze – Wohnräume der Natur“
Im Rahmen des Projektes „Nistplätze – Wohnräume der Natur“ wurden Naturkreisläufe und Biodiversität veranschaulicht und den Schülerinnen und Schülern nahegebracht. Die Schülerinnen und Schüler der dritten Schulstufe machten sich mit ihren Lehrerinnen und Herrn Mag. Albel auf, um erstmals die im Schulumfeld lebenden Insekten- und Vogelarten zu erkunden. Die Kinder entdeckten und erforschten Nistplätze, besuchten einen Imker, lernten die Artenvielfalt der Schulumgebung kennen. Bei der Wissensvermittlung und bei Sammelaufträgen wurde dabei dem Lernen mit allen Sinnen eine besondere Bedeutung beigemessen. Zum Abschluss des Projektes wurden Nistkästen und ein großes Insektenhotel für den Schulgarten gebaut.
Ziel des Projektes war es, mit den Schülerinnen und Schülern eine emotionale Beziehung zu speziellen Lebensräumen herzustellen. Der handlungsorientierter Ansatz diente dem Begreifen von Kreisläufen und dem Erfassen der Natur in ihrer Ganzheitlichkeit. Die Schülerinnen und Schüler lernten den Lebensraum verschiedener Insekten und Vogelarten im Schulumfeld kennen und sammelten Erfahrungen über ökologische Zusammenhänge.

 

bilderameis16_banderole23

VS LIND OB VELDEN   |      “Vom spielenden Lernen zum lernenden Spielen”

Gemeinsames Projekt mit den Kindern der KIVO-Gruppe des Kindergartens Velden.

 

bilderameis16_banderole10

VS 1 KLAGENFURT BENEDIKTINERSCHULE   |   „Adler steigen keine Treppen“

 

bilderameis16_banderole01

VS SACHSENBURG   |   1. Kärntner Kinder Country Festival

Bookmark and Share

Merken