BILDER AM EIS 2012 | PICTURES ON ICE 2012

BILDER AM EIS. Kunst, eiskalt serviert.

Ideen, die verbinden. Gelebte interkulturelle Dialoge. Das Kärntner Medienzentrum für Bildung und Unterricht veranstaltet seit 2003 Europas einzigartige Freiluftgalerie „Bilder am Eis“ am Weißensee in Kärnten.

Ziel des internationalen Projektes ist sowohl allen aktiv Teilnehmenden als auch den unzähligen BesucherInnen der Bildergalerie am See die Möglichkeit zu bieten, Kontakte zu knüpfen, die über die eigenen Landesgrenzen hinausreichen und einen interkulturellen Dialog wahr werden lassen.

Bunt, kreativ und vielfältig ist das Schulleben.
Schüler und Schülerinnen spielen das Spiel mit neuen Ideen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Einblicke und Aussichten – kreativ umgesetzt auf 2,2 x 1m großen Schul-Fahnen. Kraftvolle Botschaften, spannende Projekte geben verblüffende Einblicke in das kreative Schaffen junger Menschen. Präsentiert in Europas einzigartiger Freiluftgalerie am Weißensee. Inmitten einer traumhaften Landschaft. Das ist Kunst- und Naturgenuss pur.

Langfristiges Ziel. Mit der Initiative „Bilder am Eis“ wird eine stärkere Vernetzung von medienpädagogischen Inhalten an Schulen angestrebt. Besonderes Augenmerk legt die Initiative auf den kreativen Umgang mit den neuen Medien. Das Kärntner Medienzentrum für Bildung und Unterricht entwickelt, begleitet und fördert mit medienpädgogischen Angeboten diese Zielsetzungen.

Das interkulturelle Projekt BILDER AM EIS wurde vom Bundesministerium für Kunst und Kultur für das beste und innovativste medienpädagogische Projekt an europäischen Schulen mit dem media literacy award ausgezeichnet.

BILDER AM EIS  – Hinkommen, staunen, genießen. Die Ausstellung dauert so lange, so lange das Eis hält.

VERNISSAGE | Sonntag, 5. Feber 2012, ab 13.OO Uhr in Techendorf am Weißensee