BILDER AM EIS 2010 | Teilnehmer | Participants PART 04

Februar 9, 2010 um 4:18 nachmittags | Veröffentlicht in Art, Computational Art, Design, Fotografie, Grafik, Kultur, Kunst, Lomographie, Malerei, Medienprojekt, Schulprojekt | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kreativität hat einen Namen – BILDER AM EIS

 

NMS BENEDIKTINERSCHULE KLAGENFURT “Lebensraum_Straße”

Die BAHNHOFSTRASSE beSPIELT – 1. Akt

UMGESTALTUNG
Aneignung des öffentlichen Raumes! Der Straßenraum wurde mit 288 m2 Rollrasen vollflächig ausgelegt. Gemeinsam mit ARCHITEKTUR_SPIEL_RAUM_KÄRNTEN gestalten 3 Schulklassen aus dem Raum Klagenfurt den Abschnitt um. Es entsteht der Lebensraum Straße. Die Schüler und Schülerinnen werden dazu aufgefordert, wieerkehrende Ideen für die Bahnhofstraße zu interpretieren und durchaus kritisch zu betrachten.    :: weiterlesen

 

LESEKULTUR MACHT SCHULE – Lesepädagogik in Kärnten “Lesefest im Steinhaus”

Die Sprache der Architektur
„ Ich kann über Architektur sprechen, schreiben, dichten, meine eigenen Worte finden. Manchmal finde ich aber nicht die passenden Worte. Ich verwende Papier und Bleistift, um meine Eindrücke zum Ausdruck zu bringen, aber es entsteht kein Text, sondern eine Skizze, die alles sagt. Und manchmal kann ich mich am besten ausdrücken, wenn ich etwas baue. Ich verwende Bau-steine, ich kann auch einen Text bauen.“

Aber die Architektur spricht auch zu mir: Sie erzählt eine Geschichte, meistens eine spannende. Architekten sprechen auch von Formensprache. Eindrücke und Erfahrungen werden in eine bestimmte Form umgesetzt, und diese sagt wieder etwas aus. Wir können manchmal aus einer Form den Inhalt und die Funktion ablesen. Wenn die passenden Worte fehlen, greife ich zur WORT_SCHATZ_KISTE. Darin finde ich viele Begriffe zum Thema Architektur.

Das Steinhaus von Günther Domenig in Steindorf am Ossiacher See sorgt schon seit über 20 Jahren für heftige Diskussionen. Im Oktober 2008 ist es offiziell eröffnet worden. Vieles wurde erzählt, manches wurde verschwiegen, etliches wurde schöngeredet. Und noch lange ist nicht alles gesagt.

Beim Lesefest im Bezirk Feldkirchen kamen die Kinder zu Wort.
7 Pflichtschulklassen aus dem Bezirk Feldkirchen näherten sich dem Thema im Steinhaus durch unterschiedliche Zugangsweisen: Zeichnungen, Modellbau, Fotos, Klang, Lyrik, Jeux Dramatiques etc. In Workshops mit Namen wie STEIN_HAUS_KLANG, architektur:geschichten, KLICKPUNKT oder TEXT_BAU_STELLE bekommen Steine eine sprechende Rolle.

Wie lässt sich das Steinhaus be-schreiben?

::  weiterlesen

Volksschule 1 Feldkirchen “Lesefest im Steinhaus – LOMO”

Mit LOMO-Kameras und Mikrofonen näherten sich die Schüler der Volksschule 1 Feldkirchen dem Thema “Architektur_Sprache” im Steinhaus am Ossiacher See. Aus den LOMO-Graphien wurden LOMO-Walls und der Präsentationsbanner gestaltet.

Mehr über LOMO gibt es hier:

 

HAUPTSCHULE FRIESACH “bewegte schule”

 


HEILSTÄTTENSCHULE 1 KLAGENFURT “Kunst bewegt”

Projektbeschreibung: „KUNST   BEWEGT“

  • Die tägliche Motivation, um sich in die Schule zu bewegen, ist eine Kunst.
  • Einerseits ist es eine Kunst, Freude an bestimmten Unterrichtsfächern zu entwickeln. Andererseits bewegen uns mache Unterrichtsfächer dazu, in die Schule zu gehen.
  • Das tägliche Lernen und die Erledigung der Hausübungen sind eine Kunst für sich. Aber die Aussicht auf einen Pflichtschulabschluss bewegt uns dazu, dies zu tun.
  • Unsere positiven Zukunftsperspektiven bewegen uns zum Durchhalten und helfen uns bei der Kunst der Umsetzung des Regelbewusstseins in die Tat.
  • „KUNST   BEWEGT!“

HAUPTSCHULE 3 VÖLKENDORF / VILLACH “Emotionale Intelligenz”

Emotionale Intelligenz ist ein Sammelbegriff für Persönlichkeitseigenschaften und Fähigkeiten, welche den Umgang mit eigenen und fremden Gefühlen betreffen. Die Schüler der Hauptschule 3 Völkendorf, Villach, haben sich  fotografisch und spielerisch mit diesem Begriff auseinandergesetzt.

 

NMS HASNERSCHULE KLAGENFURT “Unsere Schule”

 

NEUE MITTELSCHULE KÄRNTEN
Die Neue Mittelschule ist eine gemeinsame Schule der 10- bis 14-Jährigen mit einer neuen leistungsorientierten Lehr- und Lernkultur. Das individuelle Fördern der Schülerinnen und Schüler steht dabei im Zentrum. Das Resultat der Neuen Mittelschule sind beste und faire Voraussetzungen für den weiteren Bildungsweg aller Kinder.

::  weiterlesen

 

EUROPAHAUPTSCHULE DELLACH “Fair play – und du bist o.k.”

Der Fair Play Gedanke spielt nicht nur im Sport sondern vor allem auch in der Familie und im Beruf eine immer bedeutender werdende Rolle. Auch in der Europahauptschule Dellach/Drau bemühen sich alle Beteiligten- Lehrer Schüler und Eltern sowie die Direktion seit Jahren, den Slogan „Fair Play –und Du bist okay“ in die Tat umzusetzen.

Projekte, Fair Play-Tage oder eigens organisierte Fair Play-Fussballturniere für gemischte Teams sind nur ein paar Beispiele für die erfolgreiche Umsetzung dieser Idee. Teamgeist, Kameradschaft, Toleranz sind einige der positiven Tugenden, die in einer „Wohlfühlschule“ - wie unserer- „gelebt“ werden sollen.

Die eigens von den Schülern im Rahmen eines Projektes kreierte Fahne zu diesem Thema, soll nun die Schüler und Kollegenschaft der HS Dellach/Drau tagtäglich an dieses sicherlich nicht immer leicht umsetzbare, für die Schule aber sehr bedeutende und immens wichtige Vorhaben erinnern. Im Zuge der Verhaltensvereinbarungen ein wichtiger Schritt nach vorne – im Sinne einer positiv „gelebten Schulpartnerschaft“.

Willi FILZMAIER, EHS DELLACH IM DRAUTAL

Mehr Infos zu Fair Play

Bookmark        and Share

 

Erstelle eine kostenlose Website oder einen kostenlosen Blog – auf WordPress.com!. | The Pool Theme.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: